Der Beginn vom Ende für öffentliche Verkehrsmittel ist gekommen…

Angenommen, die Hypothese von Herger bestätigt sich bis 2027 zu 50%. Worüber müssten wir bereits heute nachdenken, nächstes Jahr planen und in zwei Jahren (2019) tun?  Umsetzen? Nicht warten, wie der Frosch in lauwarmem Wasser, dessen Temperatur sich jede Stunde um 1 Grad erwärmt, und schlussendlich darin verbrüht. 

Ein Gastbeitrag via schranz.blog von Dr. Mario Herger aus Silicon Valley.

Sind selbstfahrende Fahrzeuge einfach und günstig verfügbar und komfortabel, dann wird man sich nicht mehr die Mühe machen, auf die Straßenbahn oder selbst für Städteverbindungen noch auf die Eisenbahn umzusteigen. Warum soll man noch mit Gepäck durch den Bahnhof laufen um seinen Zug und Sitzplatz zu finden, oder die dunklen Treppen hinab zur U-Bahn, wenn […]

über Der Beginn vom Ende für öffentliche Verkehrsmittel ist gekommen — Der letzte Führerscheinneuling…

2 Gedanken zu “Der Beginn vom Ende für öffentliche Verkehrsmittel ist gekommen…

  1. Warum?
    – Weil Zug fahren entspannt und entschleunigt
    – Weil auch selbst fahrende Autos im Stau stehen werden, denn durch Ihre Vision wird es eher mehr als weniger Autos geben
    – Weil auch mit Elektromotor die Lärmkulisse im Auto durch Reifen- und Fahrtwindgeräusche nicht erheblich gemindert wird
    – Weil ich dabei im Bistro einen Kaffee trinken kann und mit den Kindern ein Spiel spielen kann
    – Weil Eisenbahnen und ÖPNV volkswirtschaftlich sinnvoller sind und langfristig Kasse und Klima schonen

    Kurzum, der MIV ist das Problem, nicht der Mensch darin.

    Gefällt 1 Person

    • Danke für Ihren Kommentar. Einige Ihrer Argumente treffen zu und werden durch die weitere Entwicklung bestätigt oder obsolet. Ehrlich gesagt wissen wir nur, dass eine Weiterentwicklung die aktuellen Probleme lösen kann. Dass dabei Verwerfungen stattfinden können, liegt in der Natur von Innovationen. Also bleibt zu hoffen, dass in Allem, was vor uns liegt, insbesonders Vernunft waltet.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s