Keine Fahrer mehr: Kalifornien erlaubt ab April autonome Autos ohne Sicherheitsfahrer

Featured Image -- 1174

Dr. Mario Herger, der dieser Tage wieder nach Europa kommt, berichtet aus Silicon Valley…

Der letzte Führerscheinneuling...

Mit 50 Unternehmen die mehrere hundert autonome Fahrzeuge auf den Straßen testen, ist Kalifornien nicht der Vorreiter bei der Entwicklung von selbstfahrenden Autos, der Bundesstaat legt nun noch nach. Ab 2. April wird es möglich sein, dass die bisher noch benötigten Sicherheitsfahrer im Fahrzeug gänzlich weggelassen werden können.

Der kalifornische Verwaltungsrat hat heute eine Regulierung zugelassen, die einen Zulassungsprozess beschreibt. Ab 2. März wird diese Verordnung veröffentlicht, 30 Tage später könnten dann bereits die ersten Genehmigungen ausgestellt werden.

Unternehmen können dabei um drei Genehmigungen ansuchen:

  1. Tests mit Sicherheitsfahrer im Fahrzeug
  2. Tests ohne Sicherheitsfahrer im Fahrzeug
  3. (Kommerzieller) Betrieb eines autonomen Fahrzeugs

Bislang sind in Kalifornien mehr als 1.000 Sicherheitsfahrer lizenziert. Waymo hat bereits erste Test ohne Fahrer im Fahrzeug im Herbst 2017 in Chandler in Arizon aufgenommen. GMCruise wiederum stellte kürzlich ein Fahrzeug ohne Lenkrad vor, das ab nächstem Jahr im Einsatz sein soll.

Dieser Beitrag ist auch auf Englisch erschienen.

Ursprünglichen Post anzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s